Anwalt für ArbeitsrechtFachanwalt für ArbeitsrechtRechtsanwalt für Arbeitsrecht
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kurzarbeit Null kürzt Urlaubsanspruch auf Null

Arbeitnehmer in Kurzarbeit Null erwerben keine Urlaubsansprüche nach dem Bundesurlaubsgesetz. Der Jahresurlaub kürzt sich anteilig und zwar für jeden vollen Monat der Kurzarbeit Null um 1/12 des Jahresurlaubes.

 

LAG Düsseldorf, Urteil vom 12.03.2021 Az.: 6 Sa 824/20

 

Mein Hinweis: 

 

Das LAG Düsseldorf hat festgestellt, dass bei Kurzarbeit Null ein Urlaubsanspruch gar nicht erst entsteht. Begründet wird dies damit, dass der Urlaub die Erholung des Mitarbeiters bezweckt. Dieser Erholungszweck setzt eine Verpflichtung zur Tätigkeit voraus. Auch das europäische Recht steht dem nicht entgegen. Arbeitnehmer in Betrieben mit Betriebsrat sollten sich aber erkundigen, ob die Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit nicht eine andere für den Arbeitnehmer günstigere Regelung vorsieht. Dies ist nicht selten der Fall. 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 22. April 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen